One World, One Dream – Peace
International Charity and Solidarity Run

Unser Ziel:

Menschen aus allen Teilen der Welt – egal welcher Religion oder Kultur – und deren Kinder etwas näher zusammenzubringen.

Unser Charitypartner für 2018/19 ist die internationale Organisation SOS-Kinderdörfer weltweit. Sie hilft Kindern in über 130 Ländern rund um den Globus. Um Spenden für notleidende Kinder zu sammeln, werden wir Sportler 4 a childrens world (s4acw) 2018 und 2019 viele kleine Laufveranstaltungen sowie zwei internationale Läufe durchführen.

Unsere Idee:

Wir wollen jeweils eine Einrichtung für bedürftige Kinder in möglichst vielen Ländern unserer Welt mit einer besonderen Botschaft erreichen. Wir wollen ihnen zeigen, dass sie nicht alleine sind und jedes Kind etwas ganz besonderes ist. Wir wollen sie darin bestärken, an sich selbst und eine bessere Zukunft zu glauben.

Daher wollen wir sie bitten, zwei Geschenke von uns anzunehmen:

  • Eine Geldspende für ihre Einrichtung, damit sie sich ein paar Wünsche erfüllen können und notwendige Ausgaben getätigt werden können (für Medikamente, Bildung, Material oder Geschenke)

  • Eine schriftliche Botschaft von John McGurk, einem ehemaligen Heimkind, und seinem Verein s4acw. Damit möchten wir den Kindern etwas Trost und Zuversicht geben und einen positiven Blick in die Zukunft ermöglichen.

Unser Projekt 2018/19:

  • 2018 – 750 km-Benefizlauf von Osnabrück nach London

Start: 1. Juni 2018 (Rathaus Osnabrück)
Non-stop-Lauf durch Deutschland, die Niederlande, Belgien, Frankreich, England
Ziel: 4. Juni 2018 (London)

Mit unserem Lauf durch fünf Länder setzen wir ein solidarisches Zeichen für Frieden und gegen Gewalt. Stellvertretend für die Opfer und ihre Familien in aller Welt werden wir im Ziel einen Kranz niederlegen. Auf der London Bridge und im Bereich Borough Market fand vor genau einem Jahr am 3. Juni 2017 ein Terroranschlag mit acht Toten und Dutzenden Verletzten statt.

  • 2019 Benefizlauf von Osnabrück nach Innsbruck

Start: 17. Juni 2019 (Rathaus Osnabrück)
Non-stop-Lauf durch Deutschland nach Österreich
Ziel: 21. Juni 2019 (Hauptsitz SOS-Kinderdörfer international)

Unsere Motivation:

Zum Schluss möchte ich, John McGurk, noch ein paar Gedanken mit Ihnen teilen, die mir sehr wichtig sind:

Wir leben in einer Zeit von Ängsten, in der ´only bad news good news´ sind. Bilder und Nachrichten von Terror und sozialen Ungleichheiten gewinnen immer mehr an Bedeutung. Dabei wird das Wichtigste, das wir haben, immer wieder vergessen, unsere Kinder!
Ein Kind ohne Kindheit ist wie ein Regenbogen ohne Farbe. Man weiß, dass etwas Wunderschönes verloren gegangen ist und es schmerzt ein Leben lang.
Johann Wolfgang von Goethe sagte: ´
Es bleibt einem jeden immer noch so viel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist.´
Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit Ihrer/Eurer Hilfe unser Ziel erreichen werden: Kinder in über 130 Ländern mit unserem Partner SOS Kinderdörfer weltweit zu unterstützen.“      (John McGurk)


Bitte unterstützen Sie uns und tragen Sie dazu bei, Menschen aus allen Teilen der Welt – egal welcher Religion oder Kultur – und deren Kinder etwas näher zusammenzubringen.


John McGurk und s4acw

P.S.: Das Projekt 2018/19 wird auch von der Stiftung Eine Zukunft für Kinder unterstützt

Logo SOS

SOS Kinderdörfer Südafrika

SOS Kinderdörfer-Südafrika

IMG-20180118-WA0001

Gedenken an die Opfer des Attentats in London

IMG-20180118-WA0002