Die ortsansässige Volksbank lud gemeinsam mit dem TuS Hilter und s4acw zum 4. Spendenlauf in Hilter ein und 70 LäuferInnen nebst Begleitung folgten der Einladung. Bei bestem Herbstwetter gingen die SportlerInnen am 21.10.2018 auf die beiden Strecken (5 und 10 km), die mit einigen Anstiegen gespickt waren. Alle Ergebnisse sind auf laufen-os.de zu finden.

Neben den persönlichen Leistungen standen auch wieder soziale Projekte im Mittelpunkt der Veranstaltung. So trugen alle TeilnehmerInnen mit ihren Startgeldern dazu bei, zwei Projekte zu unterstützen, denn der Reinerlös des Spendenlaufs wird zu 50% an die Geschwister-Scholl-Schule in Bad Laer und zu 50% an das aktuelle s4acw-Projekt für SOS-Kinderdörfer weltweit gehen. Wie viel Geld am Ende zusammengekommen ist, das wird in einigen Wochen nach erfolgtem “Kassensturz” an dieser Stelle bekannt gegeben.

Ein dickes Dankeschön allen an
der Organisation und Durchführung Beteiligten
und auf ein Wiedersehen in 2019!